Gesünder mit praktischer Medizin

Über Trichos, Tripper, Syphilis und mehr...

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Trichomonaden und Clamydien sind schon häufig, teilweise mit wichtigen Spätfolgen wie Kinderlosigkeit. Tripper und die prinzipiell lebensgefährliche Syphilis sind auf dem Vormarsch. Oft machen diese - zumindest bei einem Partner - keine Symptome. Und so steckt sich der nächste an. Wie können Sie vorbeugen und sich schützen?

Warum ist das Thema wichtig? Betrifft jeden 20. Nimmt zu, teilweise dramatisch Bei einigen sind kaum noch Antibiotika wirksam

Interviewgast Dr. med. Christoph Pies Facharzt für Urologie aus Stolberg in NRW und Autor zweier medizinischer Ratgeber zur Männergesundheit und , beide erschienen im Herbig-Verlag

Podcast Pinkelpause mit Jochen Dominicus

INTERVIEW

Geschlechtskrankheiten Bakterien/Parasiten Viren/Pilze nehmen zu

  1. Trichomonaden / Parasit Häufigste, 1/20 jedes Jahr neu infiziert Häufiger bei Frau, 85% asymptomatisch Gut behandelbar: Metronidazol
  2. Clamydien Glasiger Ausfluss zweithäufigste, eher infektiös, 300.000 Infektionen pro Jahr Ähnlich hohe Zahlen; seit jeher hohe Durchseuchung Asymptomatisch: 1/5 der jungen erwachsener Frauen mit Clamydien infiziert In Skandinavien Screening reduziert Spätfolgen, Unfruchtbarkeit Gut behandelbar, Partnertherapie: Doxycyclin, Azithromycin
  3. Tripper / Gonorrhö Zunächst symptom-arm Milchig, eitrig trüber Ausfluss 50% Frauen oft symptomlos Dramatische Zunahme, nur 90.000 Fälle in Europa Immer schlechter behandelbar: nur noch Cefixim p.o., ± Azithromycin Ceftriaxon i.m. ± Azithromycin
  4. Syphilis Selten, hauptsächlich Männer betroffen Nimmt auch zu, Meldepflichtig Spätsymptome, dann Pause, Spätsyphilis (Beethoven, Chopin) bei 25% sogar tödlich Immer noch gut behandelbar: Penicillin Vorbeugung Kondom, Genitalhygiene, Tests mittlerweile für alle drei erhältlich Keine Impfung Nicht alle sexuell-übertragbaren Krankheiten sind Geschlechtskrankheiten, HIV Hepatitis Bevor ich das Wichtigste nochmal zusammenfasse,
  5. Meine Bitte an Sie: // Wenn Ihnen dieser Gratis-Podcast gefallen, dann bitte auf iTunes oder wo möglich ein kurzer schriftlicher Kommentar (danke an die beiden aus letzter Woch von Thea Wulff [Stressismus-Podcast] und Jfofhrvsi) und 5 Sterne (danke für 8 neue, jetzt 79; bei 1000 Hörern würde ich mir doch mindestens 100 Bewertungen wünschen) Danke im voraus
  6. Fragen oder Anregungen // 2 Gruppen: dort auch mehrmals pro Woche aktuelle valide Infos, Facebook: Beitreten, Telegram: https://t.me/podcastgmpm,
    E-Mail: harald.schmidt@mac.com //

Pharma-Song: //
Der heutige Pharma-Song lautet “Gonorrhea” von Fig vom 2000er Album “Monkey Bismuth” Zitat: “Don’t forget, put it on before you put it in” //
Zusammenfassung:

  1. Trichomonaden / Parasit 1/20 jedes Jahr neu infiziert Häufiger bei Frau, 85% asymptomatisch Gut behandelbar
  2. Clamydien 1/5 der jungen erwachsener Frauen infiziert auch of asymptomatisch: In Skandinavien Screening reduziert Spätfolgen, Unfruchtbarkeit Gut behandelbar, Partnertherapie
  3. Tripper / Gonorrhö Stärkste Zunahme 50% Frauen oft symptomlos Immer schlechter behandelbar
  4. Syphilis / Lues Selten, dennoch meldepflichtig hauptsächlich schwule und bisexuelle Männer → PrEP-Test Spätsymptome, sogar tödlich Immer noch gut behandelbar: Penicillin Vorbeugung Kondom, Genitalhygiene, Tests bei PrEP Syphilis Heimtests mittlerweile für alle vier erhältlich Nächste Woche: Virale/Pilz-Geschlechtskrankheiten Dann HIV als sexuell-übertragbare Krankheiten, die aber (neben Hepatitis) nicht zu den Geschlechtskrankheiten zählt

Belege https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/108181/Syphilis-bleibt-Problem-in-Deutschland


Kommentare

Barbara
by Barbara on
Toller Beitrag, ich sende das meinen Töchtern die bereits Kinder haben . Interessant und informativ . Hätte nicht gedacht das die Verbreitung immer noch hoch und steigend ist . Herzliche Grüße
Barbara
by Barbara on
Toller Beitrag, ich sende das meinen Töchtern die bereits Kinder haben . Interessant und informativ . Hätte nicht gedacht das die Verbreitung immer noch hoch und steigend ist . Herzliche Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.